Drucken

Bärlauch-Knoblauchpaste

Für ca. 3 Gläser a 150 ml

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Bärlauchblätter waschen und in kleine Stücke hacken.
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 10 ca. 20-30 Sekunden pürieren. Je nachdem wie fein ihr die Paste haben wollt.
  3. Ich mixe immer in 2-3 Durchgängen und schiebe zwischendurch die Masse von Mixtopfrand und mixe dann erneut.
  4. In kleine Gläschen umfüllen und mit Olivenöl bedecken.
  5. Manchmal färbt sich die Knoblauchpaste etwas grünlich. Sie oxidiert. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch und ist nur ein äußerlicher Makel.
  6. Die Knoblauchpaste kann man auch mit anderen Kräutern, wie Petersilie, Schnittlauch, Dill oder Basilikum verfeinern.

Herkömmliche Zubereitung

• Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Bärlauchblätter waschen und in kleine Stücke hacken.
• Man kann alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer oder Foodprzcessor mixen.
• Alternativ alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und pürieren.