Drucken

Couscous-Salat mit Grill-Gemüse & Süßkartoffel-Halloumi-Spieße

couscous-salat-mit-grill-gemuese-suesskartoffel-halloumi-spiesse

Für 4 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Couscous-Salat & Grillgemüse

  • 575 g Wasser
  • 2,5 TL Gemüsepaste (LINK REZEPT)
  • 1 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT)
  • 20 g Olivenöl
  • 300 g Couscous
  • 2 Süßkartoffeln
  • Olivenöl & Kräutersalz
  • 3 TL Kräuter der Provence
  • 1 Bund Spargel (500 g)
  • 1 Zucchini
  • optional: 1 Dose Thunfisch in Olivenöl
  • Saft ½ Limette
  • 1 EL weißen Balsamico
  • Salz

Spieße

  • 2 Halloumi-Käse (oder vegane Alternative)

Zubereitung im Zauberkessel

Grillgemüse

  1. Süßkartoffeln schälen. 1 ½ der Süßkartoffeln in kleine Würfel schneiden. Die übrige Hälfte in größere Stücke schneiden, so dass diese für die Grill-Spieße genutzt werden können.
  2. Spargelenden abschneiden.
  3. Zucchini in walnussgroße Stücke (für Spieße und Salat) schneiden.
  4. In einer Auflaufform ordentlich Olivenöl verteilen. Alles Gemüse in der Form verteilen und mit Kräutersalz, Kräuter der Provence und Olivenöl vermischen.
  5. Ungefähr 20-25 Minuten bei 220 Grad Ober/Unterhitze im vorgeheizten Backofen garen.

Couscous

  1. Wasser (Menge gemäß Verpackung), Gemüse- und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 5 Minuten / 90 Grad / Stufe 2 erhitzen.
  2. Couscous und Öl hinzugeben und 1,5 Minuten / Linkslauf / Stufe 2 verrühren. Umfüllen und Couscous abkühlen lassen.
  3. Ab und zu umrühren, damit der Couscous nicht verklumpt.

Zubereitung

  1. Halloumi in Stücke schneiden.
  2. Halloumi, Zucchini und die größeren Süßkartoffelstücke auf einen Spieß aufspießen.
  3. Süßkartoffeln vom Blech in den Salat geben. Spargel in kleine Stücke schneiden. Restliches Grillgemüse ebenfalls hinzugeben.
  4. Salat gut vermischen. Limettensaft und Balsamico hinzugeben. Thunfisch inkl. dem Öl aus der Dose ebenfalls.
  5. Mit Salz abschmecken.
  6. Spieße kurz in der Pfanne (oder Grill) anbraten.

Herkömmliche Zubereitung

Grillgemüse

  • Siehe oben

Couscous

  • Wasser (Menge gemäß Verpackung), Gemüse- und Knoblauchpaste kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen.
  • Couscous und Öl hinzugeben und verrühren. Umfüllen und Couscous abkühlen lassen.
  • Ab und zu umrühren, damit der Couscous nicht verklumpt.

Zubereitung

  • Siehe oben

Schlagworte: Couscous-Salat, Süßkartoffel, Spargel, Halloumi-Spieße