Drucken

Erdbeer-Käsesahne-Torte

Butter, Eier und Milch sollten zimmerwarm sein.

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 30 mins
  • Kochzeit: 30 mins
  • Gesamtzeit: 1 hour

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Erdbeeren:

  • 400 Gramm für den Kuchen
  • 400 Gramm für den Erdbeersoßenguß
  • einige Erdbeeren für die Deko

Boden:

  • 125 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • Prise Salz
  • 3 TL Weinsteinbackpulver (oder normales Backpulver)
  • 275 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Milch
  • 40 Gramm Backkakao

Quark-Sahne-Masse:

  • 600 Gramm kalte Sahne
  • 200 Gramm Saft (Orange, Ananas)
  • 12 Blatt Gelatine / 30 Gramm Agar Agar
  • 750 Gramm Magerquark
  • 175 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Schmand
  • ½ TL gemahlene Vanille

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Springform (26 cm) fetten (ich benutze Dauerbackfolie)

Boden

  1. Butter, Zucker, Eier und Prise Salz in den Mixtopf geben und 40 Sekunden / Stufe 4 aufschlagen.
  2. Restlichen Zutaten hinzugeben und 2 x 5 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. Den Teig in der Springform verteilen, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen).
  4. Boden auskühlen lassen und durchschneiden.

Quark-Sahne-Masse

  1. Schmetterling in den Mixtopf einsetzen. Kalte Sahne einfüllen und auf Stufe 3,5 so lange schlagen bis die Sahne steif ist (dauert bei mir ca. 2 Minuten) – Sichtkontakt über den Mixtopfdecken halten (alternativ mit dem Rührgerät die Sahne schlagen), in eine große Schüssel umfüllen.
  2. Saft und Agar-Agar in den Mixtopf geben und 3,5 Minuten / 90 Grad Stufe 2 aufkochen (mit Gelatine ebenso verfahren, diese allerdings vorher einweichen)
  3. Quark, Zucker, Vanille, Schmand hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf cremig rühren.
  4. Quark-Mischung vorsichtig mit der geschlagenen Sahne in der Schüssel vermischen.

Fertigstellung

  1. Einen der Böden auf eine Kuchenplatte legen und einen Tortenring fest darum spannen.
  2. Gleich große Erdbeeren in der Mitte durchschneiden, halbieren und am Rand verteilen. Dann in der Mitte weitere Erdbeeren verteilen. Etwa die Hälfte der Quark-Sahne-Masse darauf verteilen. Den zweiten Boden auf die Masse legen.
  3. Den Rest der Quark-Sahne Masse darauf verteilen. Tortenring muss fest sitzen. Torte 2-3 Stunden im Kühlschrank kühlen, damit die Masse ganz fest wird.

Erdbeerguss

  • Erdbeeren mit 20 Gramm Zucker in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 7 pürieren.
  • Kurz vor dem Servieren den Erdbeerguss auf der Torte verteilen bis sie langsam an der Seite nach unten läuft.

Herkömmliche Zubereitung

• Den Backofen auf 180°C vorheizen.
• Springform (26 cm) fetten (ich benutze Dauerbackfolie)
• BODEN: Butter, Zucker, Eier und Prise Salz mit dem Rührgerät schaumig rühren.
• Restlichen Zutaten hinzugeben und kurz vermischen.
• Den Teig in der Springform verteilen, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen).
• Boden auskühlen lassen, durchschneiden und eine Hälfte auf eine Tortenplatte legen.
• QUARK-SAHNE-MASSE: Kalte Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen und in eine große Schüssel umfüllen.
• Saft und Agar-Agar kurz in einem Topf aufkochen (ebenso mit Gelatine, falls verwendet. Diese aber vorher nach Packungsanleitung einweichen!)
• Quark, Zucker, Vanille, Schmand in eine Schüssel geben, Saftgemisch dazu und cremig rühren.
• Quark-Mischung vorsichtig mit der geschlagenen Sahne vermischen.
• Einen der Böden auf eine Kuchenplatte legen und einen Tortenring darum legen.
• Gleich große Erdbeeren in der Mitte durchschneiden, halbieren und am Rand verteilen. Dann in der Mitte weitere Erdbeeren verteilen. Etwa die Hälfte der Quark-Sahne-Masse darauf verteilen. Den zweiten Boden auf die Masse legen.
• den Rest der Quark-Sahne Masse darauf verteilen. Tortenring muss fest sitzen. Torte 2-3 Stunden im Kühlschrank kühlen, damit die Masse ganz fest wird.
• ERDBEERGUSS: Erdbeeren mit 20 Gramm Zucker pürieren.
• Kurz vor dem Servieren den Erdbeerguss auf der Torte verteilen bis sie langsam an der Seite nach unten läuft.

Schlagworte: Erdbeer - Käse-Sahne Torte