Drucken

Prosecco-Gelee-Dessert mit Kiwi & Beeren

Für 5-6 Sekt-Gläser

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1
  • Kochzeit: 8
  • Gesamtzeit: 9 Minuten

Zutaten

Menge
  • 250 Gramm Wasser
  • 75 Gramm (Puder)Zucker oder Zuckerersatzstoffe
  • Saft von 2 Limetten
  • 9 Blatt Gelatine (vegan: Agar Agar für 750 ml Flüssigkeit)
  • 500 Gramm Prosecco

Extra:

  • 2 gelbe Kiwis
  • Himbeeren
  • Blaubeeren

Alternativen ohne Alkohol: klaren Apfelsaft

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Gelatine nach Anweisung in kaltem Wasser einweichen.
  2. Kiwi schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Beeren waschen und abtropfen lassen.
  3. Wasser, Limettensaft und Zucker in den Mixtopf geben und 4 Minuten / 50 Grad / Stufe 2 auflösen.
  4. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in den Mixtopf geben und 1 Minute / 40 Grad / Linkslauf / Stufe 2 auflösen.
  5. Prosecco hinzufügen und kurz 10 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  6. In Gläser füllen und die Kiwi und die Beeren hineingeben.
  7. Mindestens 4 Stunden kühlen und aushärten lassen, am besten über Nacht.

Herkömmliche Zubereitung

  • Gelatine nach Anweisung in kaltem Wasser einweichen.
  • Kiwi schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Beeren waschen und abtropfen lassen.
  • Wasser auf niedriger Stufe erhitzen und den Zucker darin auflösen. Limettensaft hinzugeben.
  • Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine hinzugeben und verrühren. Auf keinen Fall darf die Flüssigkeit kochen.
  • Wenn die Gelatine sich aufgelöst hat, Prosecco hinzufügen und kurz unterrühren.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Prosecco - Gelee - Dessert