Drucken

Glücksschweine für Silvester

Glücksschweine-mit-Marzipanfüllung-für-Silvester

Zutaten

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Milch, Hefe, Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 2
  2. danach Mehl, Salz, Eier, Balsamico und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben und 3 Minuten Knetstufe
  3. Masse in eine Schüssel geben und mindestens 1 Stunde gehen lassen
  4. Danach die Füllung zubereiten: alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 4
  5. Wenn Ihr 12 cm Ausstecher habt (ich habe eine kleine Aluschüssel von Ikea benutzt), dann werden es ungefähr 9-10 Schweinchen, je nachdem wie dick der Teig ausgerollt wird (ca. 0,5 cm dick)
  6. Teig ausrollen und 18 runde Kreise ausstechen, 9 Unterteile auf das Backblech legen und 1-2 TL Füllung auf dem Unterteil verteilen
  7. den Rand mit dem verquirltem Eigelb einstreichen und die Oberteile drauflegen und etwas festdrücken
  8. dann mit dem Schnapsglas kleine Kreise ausschneiden für die Schnauze des Schweinchens – mit dem Strohhalm 2 Löcher reinstechen
  9. nochmals 9 Kreise mit dem Schnapsglas ausstechen (Ohren) und in der Mitte durchschneiden
  10. Backofen auf 180 Grad (O/U-Hitze) vorwärmen
  11. Jetzt die Teigstücke dünn mit der Eigelbmasse bestreichen und die Nase und die Ohren festkleben und ebenfalls etwas mit Eigelb einstreichen
  12. -15 Minuten im Backofen backen lassen und auskühlen lassen
  13. Danach Puderzucker (ca. 4-5 EL) mit ganz, ganz wenig Wasser vermengen – es muss eine ganz zähflüssige Masse ergeben, damit die Augen halten (lieber erstmal weniger Wasser hinzugeben und ggf. nochmals einige Tropfen
  14. Zwei Augen auf jedes Schweinchen machen und einen kleines Schokostückchen in den Puderzucker drücken

Herkömmliche Zubereitung

Herstellung ohne Thermomix®:
• Hefe, Butter und Zucker in lauwarmer Milch auflösen
• danach Mehl, Salz, Eier, Balsamico und Vanilleextrakt hinzugeben und gut verkneten
• weiter im Rezept oben folgen