Drucken

Gnocchi-Auflauf mit selbstgemachter Gemüse-Tomatensoße

Für 3 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 mittelgroße Karotten (ca. 150 g, geschält gewogen)
  • 1 Zucchini (ca. 300 g)
  • 20 g Rapsöl
  • 2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf (opt.)
  • 30 g Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomaten
  • 50 g Wasser
  • 3 TL Gemüsepaste (LINK REZEPT)
  • 1 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT)
  • 10 Zweige Thymian und 15 Basilikumblätter (oder 1 EL 8-TK-Kräuter)
  • Salz und Pfeffer

Extra

  • 500 g Gnocchi aus dem Kühlregal (ich empfehle die Mini-Gnocchi, die sind schneller gar)
  • 125 g Cheddar-Mix gerieben (alternativ Gratinkäse / Mozzarella)

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Zwiebel abziehen und vierteln. Karotten waschen und ggf. schälen. In grobe Stücke schneiden. 5 Sekunden / Stufe 5 im Mixtopf zerkleinern.
  2. Zucchini waschen, in grobe Stücke schneiden, hinzugeben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  3. Zutaten von Rapsöl bis Tomatenmark hinzugeben und 4 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten.
  4. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 10 Minuten / 95 Grad / Stufe 1 aufkochen. Danach 35 Sekunden / Stufe 9 pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Gnocchi in einer Auflaufform verteilen, mit der Hälfte der Soße übergießen und für 10 Minuten bei 210 Grad O/U-Hitze im vorgeheizten Backofen erwärmen (größere Gnocchi oder Tortellini dauern länger).
  6. Den Käse hinzugeben und nochmals ca. Minuten überbacken.

Tipp: Für 3 Portionen benötigt man nur etwa die Hälfte der Soße (aber weniger lohnt sich nicht zuzubereiten). Daher den Rest der Soße einfrieren oder 2-3 Tage später mit Nudeln kochen (siehe Tipp weiter oben im Text).

Herkömmliche Zubereitung

  • Zwiebel abziehen und klein hacken. Karotten möglichst klein schneiden (am besten reiben oder von der Küchenmaschine zerkleinern lassen).
  • Zucchini waschen, in kleine Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel mit den Karotten, dem Paprikapulver und dem Tomatenmark in einem Topf andünsten. Zucchini hinzugeben und 2-3 Minuten weiter andünsten.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und 10-15 Minuten köcheln lassen (je nach Größe der Gemüsestücken, dauert das unterschiedlich lange).
  • Wenn das Gemüse gar ist alles pürieren (je nachdem, wie fein Ihr es wollt). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gnocchi in einer Auflaufform verteilen mit der Hälfte der Soße übergießen und für 10 Minuten bei 210 Grad O/U-Hitze im vorgeheizten Backofen erwärmen.
  • Den Käse hinzugeben und nochmals 5 Minuten überbacken.

Schlagworte: Gnocchi, Gnocchi-Auflauf, Auflauf, selbstgemachte Tomatensoße