Drucken

Erfrischendes Joghurt-Limetteneis mit Erdbeerswirl

Für ca. 12- 15 Kugeln Eis

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Joghurt-Limetten-Eis

  • Schale von 1 Biolimette abreiben
  • Saft von 1,5 Limetten (ca. 50 g)
  • 400 g Joghurt (mindestens 2 % oder 3,5%)
  • 200 g Sahne (wer Kalorien sparen will nimmt Milch)
  • 150 g Milch
  • 115 g Puderzucker (oder Zuckeralternative wie Xucker/Xylit/Erythrit – bitte aber pulverisieren)

Erdbeer-Swirl

  • 250 Erdbeeren
  • Saft ½ Limette
  • 2025 g Zucker (je süßer die Erdbeeren, desto weniger Zucker)
  • 2 EL Wasser + 2 TL Stärke verrühren

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.

Joghurt-Limetten-Eis

  1. Schale von der Biolimette direkt in den Mixtopf abreiben.
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  3. In die Eismaschine füllen und Fertigstellung abwarten.
  4. Ohne Eismaschine füllt man das Eis in eine hohe Auflaufform. Mindestens 6-8 Stunden im Tiefkühlschrank belassen und 1 x die Stunde durchrühren, damit nicht zu viele Eiskristalle entstehen und das Eis cremig bleibt.

Erdbeer-Swirl

  1. Erdbeeren waschen und vom grün befreien.
  2. Zusammen mit dem Limettensaft und dem Zucker in den Mixtopf geben und 6-7 Sekunden / Stufe 5 pürieren (darf ruhig noch etwas stück sein).
  3. 2 Minuten / 90 Grad / Stufe 1 erhitzen.
  4. Stärkemischung hinzugeben und 2 Minuten / 90 Grad / Stufe 1 aufkochen.
  5. Abkühlen lassen.

Vermischen

  1. Sobald das Eis eine gute Konsistenz erreicht hat aus der Eismaschine nehmen und ungefähr die Hälfte des Swirls unter das Eis mischen. Nicht zu viel mischen, sonst habt Ihr Erbeereeis.
  2. Nochmals mind. 1-2 Stunden nochmals in den Tiefkühlschrank.
  3. 15 Minuten vorher herausnehmen.
  4. Den Rest nehme ich als Erdbeersoße oder am nächsten Tag zum Frühstück aufs Müsli oder Porridge.

Herkömmliche Zubereitung

Joghurt-Limetten-Eis

  • Limettenzesten in eine Schüssel reiben.
  • Alle Zutaten hinzugeben und kurz mit den Handrührgerät verquirlen.
  • In die Eismaschine füllen und Fertigstellung abwarten.
  • Ohne Eismaschine füllt man das Eis in eine hohe Auflaufform. Mindestens 6-8 Stunden im Tiefkühlschrank belassen und 1 x die Stunde durchrühren, damit nicht zu viele Eiskristalle entstehen und das Eis cremig bleibt.

Erdbeer-Swirl

  • Erdbeeren waschen und vom grün befreien.
  • Zusammen mit dem Limettensaft und dem Zucker kurz pürieren (darf ruhig noch etwas stück sein).
  • In einem kleinen Topf aufkochen, sobald er kocht dann die Stärkemischung hinzugeben.
  • Kurz weiter köcheln lassen bis es etwas andickt.
  • Abkühlen lassen.

Vermischen

  • Siehe oben

Schlagworte: Eis, Joghurteis, Erdbeere,