Drucken

Knusprige Karotten-Vollkorn-Stangen

Rezept für 6 XXL Stangen (ca. 20 cm)

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 2 kleine Karotten (ca. 160, geschält gewogen)
  • 250 g Wasser
  • 18 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker (opt.)
  • 150 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
  • 285 g Weizen- oder Dinkelmehl 1050
  • 40 g Leinsamen
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 12 g Salz
  • 80 g Skyr
  • 50 g Satten für´s Topping

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Karotten schälen, in Stücken in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  2. Wasser, Hefe und ggf. Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen.
  3. Die restlichen Zutaten hinzugeben (inkl. Karotten) und 3 Minuten / Knetstufe verarbeiten.
  4. In eine Schüssel umfüllen, abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen.
  5. Backofen auf 210 Grad O/U-Hitze vorheizen. Teig in 6 Teile teilen und die Teiglinge zu länglichen Stangen formen. Mit Wasser einsprühen und mit Saaten toppen und diese festdrücken.
  6. Auf einen mit Backpapier ausgelegten Gitterrost legen und 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  7. Etwas abkühlen und z.B. als Sandwich schön dick belegen.

Herkömmliche Zubereitung

  1. Karotten schälen und fein raspeln.
  2. Hefe (ggf. Zucker) in handwarmen Wasser auflösen.
  3. Die restlichen Zutaten hinzugeben (inkl. Karotten) und mit Knetmaschine mindestens 5 verarbeiten.
  4. In eine Schüssel umfüllen, abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen.
  5. Backofen auf 210 Grad O/U-Hitze vorheizen. Teig in 6 Teile teilen und die Teiglinge zu länglichen Stangen formen. Mit Wasser einsprühen und mit Saaten toppen.
  6. Auf einen mit Backpapier ausgelegten Gitterrost legen und 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Schlagworte: Karotten, Karottenstangen, Brötchen, Vollkornbrötchen,