Drucken

Knuspriger Müsliriegel

kerniger-kraftprotz-vegan-knuspriger-muesliriegel-selbstgemacht

Form: ca. 22 x 22 cm

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge
  • 30 Gramm Cashews
  • 40 Gramm Walnüsse
  • 50 Gramm getrocknete Cranberries
  • 30 Gramm Chia
  • 20 Gramm gepufften Amarant oder Quinoa
  • 65 Gramm Dinkelflocken
  • 70 Gramm 5-Korn-Flocken
  • 25 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 20 Gramm Flohsamenschalen
  • 30 Gramm Sesam
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Soja Crispies (optional gepufften Amarant)
  • 2 EL Mandelmus
  • 40 Gramm Kokosöl (flüssig)
  • 100 Gramm Grafschafter Goldsaft
  • 20 Gramm Agavendicksaft / Ahornsirup /Honig

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Nüsse mit den Cranberries in den Mixtopf geben und 1 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.
  2. Alle weiteren trockenen Zutaten hinzugeben und 5 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen. In eine Schüssel füllen.
  3. Kokosöl in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / 60 Grad / Stufe 2 verflüssigen.
  4. Flüssiges Kokosöl zusammen mit dem Mandelmus, Honig und dem Goldsaft in die Schüssel geben und gut durchmischen.
  5. Masse in der Form verteilen (ggf. etwas einfetten) – Maße ungefähr 22 x 22 cm.
  6. Backofen ca. 5 Minuten vorheizen und die Müsliriegel 15-20 Minuten bei 160 Grad O/U Hitze backen.
  7. Die Masse mindestens 3-4 Stunde erkalten lassen (am besten über Nacht) und dann aus der Form nehmen.
  8. In ca. 10 x 2,5 cm große Riegel schneiden.
  9. In einer geschlossenen Box lagern. Halten mind. 2 Wochen. Ggf. länger da keine verderblichen Lebensmittel wie z.B. pürierte Banane dabei ist.

Herkömmliche Zubereitung

• Nüsse und Cranberries klein hacken und in eine Schüssel füllen.
• Alle weiteren trockenen Zutaten hinzugeben und gut vermischen.
• Flüssiges Kokosöl, Mandelmus, Honig und Goldsaft ebenfalls hinzugeben und gut durchmischen.
• Weiter im Rezept oben folgen.