Drucken

Knusprige Kartoffelbrötchen

Für 9 Brötchen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit: 35
  • Gesamtzeit: 40 Minuten

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 300 Gramm kalte, gekochte Kartoffeln
  • 500 Gramm Buttermilch (vegan: 400 ml Sojamilch + 100 g Sojajoghurt + 1 TL Essig)
  • 25 Gramm frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 25 Gramm Olivenöl
  • 3 TL Salz
  • optional: 1 TL Backmalz
  • 350 Gramm Weizenmehl 550
  • 225 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • Etwas Mehl zum Bestäuben

Extra:

  • Teigkarte

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Kartoffeln in grobe Stücken schneiden mit 150 Gramm Buttermilch 12 Sekunden / Stufe 5 pürieren. Umfüllen. Mixtopf muss nicht gereinigt werden.
  2. Restliche Buttermilch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen. 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Alle restlichen Zutaten (inkl. den pürierten Kartoffeln) hinzugeben und 3 Minuten / Knetstufe.
  4. Der Teig ist sehr weich. In eine geölte Schüssel umfüllen und ca. 45 Minuten gehen lassen.
  5. Backofen auf 190 Grad  O/U-Hitze vorheizen.
  6. Weil der Teig so weich ist, wird dieser einfach mit der Teigkarte abgestochen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech „geklatscht“. Brötchen mit etwas Mehl bestäuben.
  7. Ein kleine Tasse Wasser im Backofen ausleeren oder mit einer Sprühflasche ordentlich in den Backofen sprühen, damit es dampft.
  8. Brötchen ca. 35 Minuten backen, bis die Kruste gut gebräunt ist.

Herkömmliche Zubereitung

  • Kartoffeln in grobe Stücken schneiden mit 150 Gramm Buttermilch pürieren.
  • Hefe und Zucker in der restlichen, lauwarmen Buttermilch in einer Schüssel auflösen.
  • Hefe-Buttermilchgemisch zusammen mit den Kartoffeln, Olivenöl, Salz und dem Mehl verkneten.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Kartoffelbrötchen