Drucken

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Rucola & Vollkorn-Protein-Naan

kuerbis-kartoffelsuppe-mit-rucola-vollkorn-protein-naan

Für 4 Portionen

Die Produkte, welche ich nutze sind unten verlinkt (Affiliate-Links/Werbung)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 20 mins
  • Kochzeit: 30 mins
  • Gesamtzeit: 50 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Suppe:

Vollkorn-Protein-Naan: 

  • 80 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 80 Gramm Dinkel 630
  • 50 Gramm Proteinpulver (unbedingt neutral!)
  • ¾ TL Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 125 Gramm Joghurt 1,5% (alternativ Soja-Joghurt)

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

Suppe:

  1. Kürbis, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Ingwer in kleine Stücke schneiden. In den Mixtopf geben.
  2. Gemüse- und Knoblauchpaste hinzugeben.
  3. Wasser und Currypulver hinzufügen (Gemüse sollte auf jeden Fall abgedeckt sein, ansonsten noch etwas Wasser hinzufügen) und 18 Minuten / 80 Grad / Stufe 1 kochen.
  4. Prüfen ob die Gemüsestücken gar sind (je nach Größe) – ansonsten noch einige Minuten kochen lassen.
  5. Kokosmilch (ggf. scharfes Chilipulver) hinzufügen und 15 Sekunden / Stufe 7 pürieren.
  6. Abschmecken, ggf. mit Salz und Pfeffer würzen. Falles es zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser hinzugeben und nochmals zur vermischen.

Naan-Brot:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 40 Sekunden / Knetstufe.
  2. Aus dem Teig 6 flache Naan-Brote formen und mit etwas Olivenöl in einer gut beschichteten Pfanne ca. 3 Minuten pro Seite anbraten.
  3. Suppe zusammen mit dem Brot genießen.
  4. Falls Ihr kein Proteinpulver nutzt, einfach durch Dinkel 630 ersetzten.

Herkömmliche Zubereitung

Herkömmliche Zubereitung:

Suppe: 

  • Kürbis, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Ingwer in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben.
  • Gemüse- und Knoblauchpaste hinzugeben.
  • Wasser und Currypulver hinzufügen (Gemüse sollte auf jeden Fall abgedeckt sein, ansonsten noch etwas Wasser hinzufügen) und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Prüfen ob die Gemüsestücken gar sind (je nach Größe) – ansonsten noch einige Minuten kochen lassen. Alles pürieren.
  • Kokosmilch (ggf. scharfes Chilipulver) hinzufügen und noch einige Minuten aufkochen lassen.

Naan-Brot:

  • Alle Zutaten verkneten.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Kürbissuppe & Vollkorn-Naan