Drucken

Lachsnudeln

lachsnudeln -essen-fuer-die-weihnachtsfeiertage-deutsche-telekom

Für 4 Personen

Zutaten

Menge

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
  2. Gleichzeitig den Lachs mit dem Olivenöl von allen Seiten kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen.
  3. Knoblauchzehen und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  4. Etwas Olivenöl hinzugeben und 2,5 Minuten / Varoma / Stufe 1 anschwitzen.
  5. Sahne, saure Sahne, Weißwein, Gewürze hinzugeben und 6 Minuten / 90 Grad / Stufe 2 / Linkslauf einkochen lassen.
  6. Kurz vor Ende die gezupften Thymianblätter dazugeben.
  7. Nudeln auf einen Teller geben. Ein paar EL der Sahnesoße darüber verteilen und das Lachsfilet darauf legen. Gerne noch etwas frischen Thymian auf dem Lachsfilet verteilen.

Herkömmliche Zubereitung

• Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
• Gleichzeitig den Lachs mit dem Olivenöl von allen Seiten kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen.
• In der Pfanne den klein geschnitten Knoblauch und die Zwiebel anbraten.
• Sahne, saure Sahne und Weißwein dazugeben und 7-10 Minuten einreduzieren lassen.
• Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Thymianblättchen hinzugeben.
• Nudeln auf einen Teller geben. Ein paar EL von der Sahnesoße darüber verteilen und das Lachsfilet darauf legen. Gerne noch etwas frischen Thymian auf dem Lachsfilet verteilen.