Drucken

Saftige Lebkuchen ohne Industriezucker

saftige-lebkuchen-ohne-industriezucker-vegan-moeglich

Für 20 Stück

 

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 100 g (Medjol)-Datteln, entsteint
  • 70 g Walnüsse
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 70 g gehackte Haselnüsse
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Orangensaft
  • Abrieb von einer kleinen Bio-Zitrone
  • 150 g Apfelmark (oder Apfelmus)
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Kakao, zuckerfrei
  • 35 g Cashewmus (oder ein anderes Nussmuss)
  • 4055 g Agavendicksaft
  • 1 Ei (Gr. L)
    • vegan (1 Chia „Ei“ = 1 EL Chia + 3 EL Wasser)
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron

Schoko-Glasur

  • 100 g Schokolade (mind. 75%)
  • 10 g Kokosöl (alternativ Sonnenblumenöl)
  • Verzierung: Mandeln, gehackte Nüsse etc.

Extra

 

Zubereitung im Zauberkessel

Für die genaue Zubereitung schaue auch gerne in meine Highlights bei Instagram. Da findest Du einige Filmchen, die Dir die Zubereitung erleichtern. 

 

Mit meinem Code „WIEWOWAS“ erhaltet Ihr 5% Rabatt auf alle Produkte bei www.korodrogerie.deDort kaufe ich meine Datteln, zuckerfreies Kakaopulver, verschiedenste Nüsse, Cashewmus etc. Große Packungen zu günstigen Preisen und oft Bio-Qualität. 

 

  1. Datteln und Wallnüsse in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 7,5 zerkleinern.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzu geben und 12 Sekunden / Linkslauf / Stufe 5 vermischen.
  3. Backofen auf 170 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  4. Den Teig in die Lebkuchenglocke geben, glatt streichen, Oblate darauf legen. Die Lebkuchenglücke drehen und schon fällt der fertige Lebkuchen raus.
  5. Die Masse ergibt genau 20 Lebkuchen.
  6. 15-20 Minuten backen. Lebkuchen abkühlen lassen.
  7. Schokolade und Kokosöl im Wasserbad schmelzen.
  8. Die Lebkuchen mit einem Spieß aufspießen und kopfüber in die Schokolade tunken. Abtropfen lassen und nach Wunsch verzieren.

 

Herkömmliche Zubereitung

 

  • Datteln und Walnüsse im Foodprocessor / Küchenmaschine kurz zerkleinern. Alternativ klein hacken.
  • Alle weiteren Zutaten hinzugeben und gut verkneten. Es ist eine sehr zähe Masse, daher entweder mit viel Muskelkraft kneten oder einen leistungsstarken Foodprocessor / Mixer / Küchenmaschine arbeiten lassen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Lebkuchen, zuckerfreie Lebkuchen, Lebkuchen ohne Industriezucker,