Drucken

Tropical Bircher-Müsli-Bowl

Für 2 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 1 Apfel (ca. 175 g, geschält gewogen)
  • 85 g Mango-Maracujasaft (alternativ Orangensaft)
  • Saft von 1 Limette (ca. 25 g)
  • 40 g Nüsse (Cashews, Walnüsse)
  • ¼ TL gemahlene Vanille oder Mark ½ Vanilleschote
  • 40 g Rosinen
  • 200 g Milch nach Wahl
  • 225 g Kokosjoghurt (oder Naturjoghurt)
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 30 g Leinsamen
  • Süße nach Wunsch (z.B. Agavendicksaft, Reissirup, Ahornsirup)
  • optional: Fruchtfleisch von 2 Maracujas

Proteinvariante

  • + 40 g Protein (z.B. Vanille)
  • + 50 g Milch
  • (keine Süße notwendig)

Topping (kann variiert werden)

  • ½ Mango, in Würfel geschnitten
  • 2 TL Rosinen
  • 1 Maracuja
  • 6 Himbeeren
  • 4 TL Nussmuss
  • Kokoschips

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Äpfel schälen und vierteln. Zusammen mit den beiden Säften, Nüssen und der Vanille den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 pürieren.
  2. Alle restlichen Zutaten hinzufügen (inkl. Proteinvariante, falls gewünscht) und 8 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen. Einige Minuten ruhen lassen, dann dickt die Masse noch etwas an.
  3. Entweder sofort verzehren und mit Toppings versehen oder in Gläser mit Deckel füllen und als Meal-Prep in den Kühlschrank stellen.
  4. Bircher Müsli hält gut verschlossen 3-4 Tage im Kühlschrank.

Herkömmliche Zubereitung

  • Äpfel schälen und reiben oder in der Küchenmaschine klein zerkleinern.
  • Nüsse klein hacken.
  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen.
  • Entweder sofort verzehren und mit Toppings versehen oder in Gläser mit Deckel füllen und als Meal-Prep in den Kühlschrank stellen.
  • Bircher Müsli hält gut verschlossen 3-4 Tage im Kühlschrank.

Schlagworte: Bircher Müsli, Frühstück, Müsli, Meal-Prep,