Drucken

Linseneintopf mit Würstchen

Für 4-5 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • ½ Bund Petersilie, glatt
  • 1 Zwiebel
  • 15 g Rapsöl
  • 1,5 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 200 g Berglinsen
  • 800 g Wasser
  • 3 TL Gemüsepaste (LINK REZEPT)
  • 1,5 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT)
  • 400 Kartoffeln (geschält gewogen, ca. 5-6 mittelgroße Kartoffeln, festkochend)
  • 125 g Karotten (geschält gewogen, 1 große Karotte)
  • 4 Wiener Würstchen
  • Salz & Pfeffer
  • optional: Balsamico-Essig

Tipp: Bitte auf die Garzeit Eurer Linsen achten. Berglinsen müssen z.B. nicht eingeweicht werden und sind nach 45 Minuten gar!

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Die Blätter der Petersilie abzupfen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  2. Zwiebel abziehen, vierteln und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Nach unten schieben.
  3. Öl und geräuchertes Paprikapulver hinzugeben und 2 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten.
  4. Linsen waschen und abtropfen lassen. Linsen, Wasser, Gemüse- und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 20 Minuten / 95 Grad / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen.
  5. Währenddessen Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden (alternativ in groben Stücken in den Mixtopf geben und 6-10 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern, dann sind die Stücken aber sehr unregelmäßig groß). Hinzugeben, untermischen und weitere 15 Minuten / 95 Grad / Linkslauf / Stufe 1 kochen.
  6. Würsten in Ringe schneiden hinzugeben und 5-8 Minuten / 95 Grad / Linkslauf / Stufe 1 kochen.
  7. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Petersilie untermischen. Wer mag, gibt noch etwas Essig hinzu.

Herkömmliche Zubereitung

  • Die Blätter der Petersilie abzupfen und klein hacken.
  • Zwiebel abziehen und klein hacken.
  • Öl in einen Topf geben und Zwiebel und Paprikapulver anschwitzen.
  • Linsen waschen und abtropfen lassen. Linsen, Wasser, Gemüse- und Knoblauchpaste in den Topf geben und ca. 20 Minuten aufkochen. Im mal wieder umrühren.
  • Währenddessen Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Hinzugeben, untermischen und weitere kochen.
  • Würsten in Ringe schneiden hinzugeben und 5-8 Minuten erwärmen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Petersilie untermischen. Wer mag, gibt noch etwas Essig hinzu.

Schlagworte: Eintopf, Linsen, Linseneintopf