Drucken

Mini-Kräuterbrötchen (z.B. Bärlauch, Thymian,Petersilie)

mini-kraeuterbroetchen-baerlauch-thymian

16 Brötchen, welche in einer runden Form (ca. 25 cm) gebacken werden, es geht aber auch ohne Form

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Zutaten für 16 Brötchen (runde Form ca. 25 cm) – es geht aber auch ohne Form

  • 190 g Wasser
  • 12 g frische Hefe
    • bei Übernachtgare (8-12h Gehzeit) nur 5 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Weizenmehl 550
  • 70 g Weizenvollkornmehl
    • alternativ kann man die Brötchen auch komplett mit Weizenmehl 550 backen
  • ¾ TL Salz
  • 15 g Olivenöl
  • 12-18 Bärlauchblätter, ganz fein gehackt (je nachdem, wie intensiv Ihr den Geschmack mögt)
    • alternativ könnt Ihr auch Petersilie, Rosmarin, Thymian etc. nehmen

Zum Bestreichen:

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 2 auflösen. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Minuten / Knetstufe.
  3. Teig in eine Schüssel umfüllen, abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  4. Vom Teig jeweils 35 Gramm Brötchen mit der Teigkarte abstechen, rund schleifen und mit etwas Abstand in eine gefettete Form geben. Man kann die Mini-Brötchen auch ohne Form backen.
  5. Nochmals 10-15 Minuten in der Form gehen lassen.
  6. Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  7. 18-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis die Brötchen eine leichte Bräunung erhalten.
  8. Mit der flüssigen Butter die Brötchen einpinseln – ist aber kein Muss.

Herkömmliche Zubereitung

  • Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Minuten von der Küchenmaschine kneten lassen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Brötchen, Mini-Brötchen, Kräuter, Bärlauch,