Drucken

Mutierte Ostertierchen

Thermomix-Mutierte-Ostertiere-warum-bei-Bloggern-auch-mal-was-schiefgeht

Zutaten

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Knetstufe
  2. Teig aus dem Mixtopf nehmen und ca. 15-20 Minuten ruhen lassen
  3. Danach ca. 10 cm lange Würste rollen, einen Knoten machen (die Würste wirklich sehr dünn machen). Einen Schnabel formen und mit der Schere einschneiden (siehe Fotos ungebacken, da sieht man noch ganz gut, wie es aussieht)
  4. Als Augen hab ich eine kleine getrocknete Aroniabeere genommen (was anderes ist mir nicht eingefallen)
  5. Für die Häslein auch eine ca. 3-4 cm lange Wurst rollen und mit der Schere die Ohren einschneiden (schneidet wirklich reichlich ein, denn die werden extrem klein beim backen)
  6. Mit dem Eigelb-Milch Gemisch einstreichen und für ca. 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (190 Grad)