Drucken

Fluffig, saftiger Nusskuchen mit Schokolade

fluffig-saftiger-nusskuchen-mit-schokolade-haselnuss

Für 1 Kastenform (30 cm)

Dauerbackfolie Kastenform (Link / Werbung)

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Teig:

  • 3 Eier (L)
  • 1 Prise Salz
  • 175 Gramm Zucker
  • 270 Gramm Joghurt
  • Prise gemahlene Vanille (oder 1 Päckchen Vanillezucker)
  • optional: 1 TL Zimt
  • 120 Gramm Sonnenblumenöl
  • 230 Gramm Mehl
  • 150 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 3 TL (Weinstein)Backpulver

Guss:

  • 50 Gramm Kuvertüre + 1 TL Sonnenblumenöl
  • 12 EL gehackte Haselnüsse

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung weiter unten)

  1. Eier, Salz und Zucker in den Mixtopf geben. 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  2. Joghurt, Öl, Vanille (ggf. Zimt) hinzugeben und 25 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. Danach Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver hinzufügen und 6 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  4. Den Teig in eine gefettete Form füllen (ich nutze eine Dauerbackfolie Kastenform) und im vorgeheizten Backofen ca. 45 – 50 Minuten bei 180 Grad O/U-Hitze (mittlere Schiene) backen. Stäbchenprobe machen.
  5. Kuchen abkühlen lassen.
  6. Kuvertüre (+ 1 TL Öl) über dem Wasserbad schmelzen (kann man auch im TM machen, dafür „saue“ ich den Mixtopf aber meistens nicht ein). Auf dem Kuchen verteilen.
  7. Mit Haselnüssen toppen. 2-3 Stunde kalt stellen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Eier, Salz und Zucker schaumig rühren.
  • Joghurt, Öl, Vanille (ggf. Zimt) hinzugeben und kurz vermischen.
  • Danach Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver hinzufügen und nur einige Sekunden unterrühren und vermischen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Nusskuchen