Drucken

Parmesan-Risotto mit Spargelspitzen und Garnelen

parmesan-risotto-mit-spargel-und-garnelen

5 from 1 reviews

Für 2-3 Portionen

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Schalotten schälen und vierteln und zusammen mit der Knoblauchpaste in den Mixtopf geben: 2 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Olivenöl hinzugeben und 2,5 Minuten / 90 Grad / Stufe 2 andünsten.
  3. Risottoreis hinzugeben und 2,5 Minuten / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 2.
  4. Flüssigkeit und Gemüsepaste hinzugeben und 13 Minuten / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 2.
  5. Spargelspitzen in kleine Stücke schneiden und in den Mixtopf geben (mit dem Spatel etwas unterrühren) – 4 Minuten / 90 Grad / Linkslauf / Stufe 2.
  6. Geriebenen Parmesan hinzugeben (mit dem Spatel etwas unterrühren) und 1,5 Minuten / 90 Grad / Linkslauf / Stufe 2.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Parallel Garnelen mit etwas Olivenöl in der Pfanne 2-3 Minuten anbraten. Mit etwas Kräutersalz würzen.
  9. Das Risotto mit den Garnelen garnieren und servieren.

Herkömmliche Zubereitung

• Schalotten schälen und klein hacken. Mit Olivenöl andünsten.
• Risottoreis hinzugeben und kurz mit andünsten.
• Mit der Flüssigkeit ablöschen. Knoblauch und Gemüsepaste hinzugeben und ca. 13 Minuten köcheln lassen. Immer wieder rühren, damit nichts verklumpt.
• Spargelspitzen in kleine Stücke schneiden und unterheben. Weitere 3-4 Minuten mitköcheln lassen. Prüfen ob der Risottoreis durch ist.
• Wenn der Reis gar ist, Parmesan unterheben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
• Parallel Garnelen mit etwas Olivenöl in der Pfanne 2-3 Minuten anbraten. Mit etwas Kräutersalz würzen.
• Das Risotto mit den Garnelen garnieren und servieren.

Schlagworte: Risotto, Garnelen,