Drucken

Fluffige Protein-Brownies mit Apfelmus

fluffige-protein-brownies-mit-apfelmus-statt-butter-und-himbeeren
  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 20 mins
  • Gesamtzeit: 25 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 2 Eier
  • 60 g Erythrit oder 40 g brauner Rohrohrzucker
  • 125 g geschmolzene Schokolade (dunkle Zartbitter)
  • 50 g Joghurt
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 1 EL Kakao, zuckerfrei
  • 50 g Milch
  • 1 EL Mandelmus
  • 75 g Proteinpulver  (z.B. Schoko-Brownie)
  • 200 g Apfelmus
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 2,5 TL (Weinstein)-Backpulver
  • 100 g frische Himbeeren oder andere Beeren
  • Extra: etwas Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Eier und Zucker/Erythrit in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  2. Geschmolzene Schokolade, Joghurt, Zimt, Kakao, Milch, Mandelmus, Proteinpulver und Apfelmus hinzugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. Mehl, Natron, Backpulver hinzugeben und 6 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  4. In der Form verteilen und glatt streichen. Die Himbeeren in den Teig drücken.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U-Hitze ca. 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, ob der Kuchen durch ist.
  6. Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Herkömmliche Zubereitung

• Eier und Zucker schaumig rühren.
• Geschmolzene Schokolade, Joghurt, Zimt, Kakao, Milch, Mandelmus, Proteinpulver und Apfelmus hinzugeben hinzugeben und gut vermischen.
• Mehl, Natron, Backpulver hinzugeben und kurz vermischen.
• Weiter im Rezept oben folgen.