Drucken

To-Go Protein-Frühstück & Knuspermüsli

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge

Knuspermüsli:

  • 75 Gramm Walnüsse (oder andere Nüsse/Mandeln)
  • 130 Gramm Dinkel-Haferflocken
  • 100 Gramm 5-Korn-Flocken
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Chia-Samen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 50 Gramm Kokosraspel
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 35 Gramm Kokosöl (Bio)
  • 90 Gramm Honig (alternativ Agavendicksaft, Ahornsirup)

Protein-Frühstück (für 2-3 Portionen):

  • 600 Gramm Skyr / Quark (oder vegane Alternative)
  • 120 Gramm Milch
  • optional: 30 Gramm Proteinpulver (ich hatte Vanillegeschmack)
  • 15 Gramm Kokosraspel
  • 23 TL Süße (Honig oder Agavendicksaft)
  • Extra: Püriertes Obst nach Wahl (z.B. Mango oder Himbeeren)

Zubereitung im Zauberkessel

Knuspermülsi / Granola: 

  1. Walnüsse in den Mixtopf geben und 2-3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Haferflocken, Saaten und Zimt hinzugeben und 7 Sekunden / Stufe 2 vermischen.
  3. Alles in eine Schüssel umfüllen.
  4. Kokosöl in den Mixtopf geben und 3,5 Minuten / 70 Grad / Stufe 1 verflüssigen.
  5. Honig und flüssiges Kokosöl ebenfalls in die Schüssel geben und gut vermischen.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.
  7. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad O/U-Hitze) 15 Minuten backen. Nach 10 Minuten einmal durchmischen.
  8. Danach das Müsli vollständig auskühlen lassen (dann wird es nämlich erst richtig hart) und in einem Gefäß mit Deckel aufbewahren.

Frühstück: 

  1. Skyr, Milch, Proteinpulver, Kokosraspel und Süße in den Mixtopf geben und 13 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen (alternativ mit dem Handrührgerät vermischen).
  2. Einige Löffel der Masse in ein Glas (to-go z.B. Marmeladenglas) geben, 1-2 EL Knuspermüsli darüber und noch etwas von der Skyr-Masse.
  3. Mit püriertem oder frischem Obst toppen.

Herkömmliche Zubereitung

KNUSPERMÜSLI:

  • Walnüsse klein hacken und in eine große Schüssel füllen.
  • Haferflocken, Saaten und Zimt hinzugeben gut vermischen.
  • Honig und flüssiges Kokosöl ebenfalls hinzugeben und gut vermischen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Granola, Knuspermüsli