Drucken

Rainbow-Donuts

rainbow-donuts-mit-natuerlichen-farben-eingefaerbt-ohne-farb-und-konservierungsstoffe

Zutaten

Menge

Donuts:

Rainbow-Icing:

Extra:

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Ei und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minute / Stufe 4 schaumig rühren.
  2. Buttermilch, Zitronenzesten, Zitronensaft, Vanille und Öl hinzugeben und 30 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen. Prüfen ob sich alles vermischt hat.Ggf. mit dem Spatel runterschieben und nochmals einige 2-3 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  4. Ich fülle den Teig gerne in einen Spritzbeutel (oder einen Gefrierbeutel, den man unten aufschneidet) – so kann man den Teig ohne Kleckereien in die Form füllen.
  5. Den Teig in eine gefettete Donutform füllen (bitte nur zur Hälfte füllen, da der Donut in die Höhe schießt). Es ist wichtig, dass sich die Donuts gut aus der Form lösen lassen. Denn die Oberfläche sollte für den Guss sehr glatt sein und ohne Porung. Sollten nämlich kleine Löcher im Donut sein, dann saugen diese den Zuckerguss sofort auf und es sieht nicht mehr glatt und sauber aus (ist aber nur rein optisch, geschmacklich ist das natürlich egal).
  6. Backofen auf 185 Grad (O/U-Hitze) vorheizen und Donuts auf der mittleren Schiene ca. 15 – 18 Minuten backen.
  7. Donuts ungefähr 5 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann entnehmen – sie sollten vor dem Guss komplett auskühlen. Dann mit dem Restteig die 2 Runde Donuts backen (je nachdem wie groß die Donut-Form ist).
  8. Für den Guss/Icing alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  9. Jetzt teilt Ihr den Guss auf so viele Schälchen auf, wie Ihr Farben mischen wollt. Weißer Guss kann gerne etwas übrig bleiben und als Farbe benutzt werden.
  10. Jeweils 1-2 TL von jeder Farbe in eine kleine Schüssel geben (siehe Fotos oben) und dann mit einem Holzstäbchen durchfahren, so dass ein Muster entsteht.
  11. Dann die Donuts von der einen Seite der Schüssel komplett durch den Guss ziehen. Ggf. die Seiten noch etwas in den Guss tunken.
  12. Etwas fest werden lassen und genießen.

Herkömmliche Zubereitung

Schlagworte: Donuts, Dinkel-Donut, Rainbow-Donuts