Drucken

Schoko-Rührkuchen mit rosa Herz

Für eine 30 cm Kastenform

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 45 mins
  • Gesamtzeit: 1 hour

Zutaten

Menge

Rosa Herz:

  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 80 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Joghurt
  • 1 Msp. Gemahlen Vanille (alternativ Päckchen Vanillezucker)
  • 60 Gramm Sonnenblumenöl
  • 160 Gramm Mehl
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver (alternativ ½ Päckchen Backpulver)
  • Lebensmittelfarbe (nach Anweisung – ich hatte Pulver ca. 1 TL)

Schoko-Kuchen:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Joghurt
  • große Msp. Gemahlen Vanille (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 120 Gramm Sonnenblumenöl
  • 280 Gramm Mehl
  • 3 TL Weinsteinbackpulver (alternativ 1 Päckchen Backpulver)
  • 2 EL Backkakao

Guss:

  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1/2 EL frischer Zitronensaft

Zubereitung im Zauberkessel

ZUBEREITUNG HERZ:

  1. Backofen auf 170 Grad (O/U-Hitze) vorheizen.
  2. Ei, Salz, Zucker, Joghurt, Öl, Vanille in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  3. Danach Mehl, Lebennsmittelfarbe und Backpulver hinzufügen und nochmals 25 Sekunden / Stufe 4 mischen.
  4. Auf ein ca. 20 x 25 cm großen Blech (mit Backpapier) ca. 1-1,5 cm gleichmäßig dick verteilen
  5. Ca. 25-30 Minuten backen lassen, Stäbchenprobe nicht vergessen
  6. Bitte den Kuchen gut beobachten, da er so dünn gebacken wird, brennt er schnell an, dann bitte Temperatur reduzieren
  7. Danach ca. 15-20 Minuten abkühlen lassen
  8. Gewünschtes Motiv ausstechen

ZUBEREITUNG SCHOKO-Kuchen:

  1. Eier, Salz, Zucker, Joghurt, Öl, Vanillezucker in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  2. Danach Mehl und Backpulver hinzufügen und nochmals 25 Sekunden / Stufe 5 mischen.
  3. cirka 1-2 cm dieses Teigen in eine Kastenform füllen – die ausgestochenen Herzen eng aneinander hintereinander mit der Spitze nach unten in den Teig legen und den restlichen Teig darauf verteilen
  4. in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und ca. 45-50 Minuten backen
  5. Stäbchenprobe machen.
  6. Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und als Guss über den Kuchen geben.