Drucken

Selbstgemachte Gewürzmischungen

Die Produkte, welche ich nutze sind unten verlinkt (Affiliate-Links/Werbung)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 2 mins
  • Kochzeit: 1 min
  • Gesamtzeit: 3 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Alle Zutaten sind getrocknet oder gefriergetrocknet. Keine frischen Kräuter verwenden!

POMMES & BRATKARTOFFEL-GEWÜRZ:

HÄHNCHEN-GEWÜRZ (zum marinieren):

SALAT-FIX FÜR DRESSINGS:

  • 3 EL Meersalz (ca. 5060 Gramm)
  • 1 EL gelbe Senfsaat / Senfkörner (ca. 15 Gramm)
  • 2 TL braunen Rohrohrzucker
  • 1 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 2 EL Oregano
  • 3 EL Petersilie
  • 2 EL Schnittlauch
  • 2 EL Zwiebeln (gefriergetrocknet)
  • ½ TL Paprika (rosenscharf)
  • Alternative: statt den einzelnen Gewürzen (Oregano, Petersilie etc.) könnt Ihr auch ein Glas gefriergetrocknete (Garten)Kräuter benutzen – gibt es in jedem größeren Supermarkt

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.

POMMES-GEWÜRZ:

  1. Zwiebel in den Mixtopf geben (da zerkleinert Ihr aber am besten gleich das halbe Glas gefriergetrocknete Zwiebeln, da 2-3 TL nicht zerkleinert werden): 10 Sekunden / Stufe 10
  2. Restlichen Zutaten hinzugeben 5 Sekunden / Stufe 7

HÄHNCHEN-GEWÜRZ:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern.

SALAT-FIX:

  1. Meersalz, Zucker und Senfkörner in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern (etwas warten mit dem Öffnen des Mixtopfdeckels, staubt etwas).
  2. Restliche Zutaten hinzugeben und 2 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.

Herkömmliche Zubereitung

  • Für alle Gewürzmischungen gilt, dass diese auch in einem guten Hochleistungsmixer bzw. Gewürzmühle fein gemahlen werden können.
  • Wenn alle Gewürze bereits fein gemahlen sind (z.B. normales Salz statt Meersalz nutzen), dann einfach nur in einer Schüssel vermischen.