Drucken

Selbstgemachtes Panini-Brot

Für 6 Panini-Brote

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit: 20 mins
  • Gesamtzeit: 22 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK))

Teig:

  • 30 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Wasser
  • 275 g Weizenmehl 550
  • 275 g Dinkelmehl 630
  • 25 g Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • Extra: 1 EL Wasser + 2 TL Olivenöl

Belag:

  • Tomatenscheiben
  • Mozzarella in Scheiben
  • Frische Kräuter

Weiterer Beläge nach Gusto: z.B. Schinken, Salami, Hähnchen etc.

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung weiter unten!)

  1. Hefe, Zucker und Wasser in den Mixtopf geben: 2 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 vermischen.
  2. 10-15 Minuten ruhen lassen.
  3. Restlichen Zutaten hinzugeben und 4 Minuten / Knetstufe.
  4. Teig in eine Schüssel umfüllen und 45 Minuten gehen lassen.
  5. Danach lange flache Brötchen formen. Dein Teig am besten mit der Teigkarte in 2 Hälften teilen und aus diesen Hälften dann nochmals jeweils 3 Teile machen.
  6. Insgesamt ergibt es 6 große Panini-Brötchen.
  7. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, abdecken und nochmals ca. 15-20 Minuten gehen lassen.
  8. Wasser und Olivenöl vermischen und nach der 2. Gehzeit die Brötchen damit einstreichen.
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad O/U Hitze ca. 15-20 Minuten backen.
  10. Sichtkontakt halten, denn die Brötchen sollen nicht zu dunkel werden.
  11. Abkühlen lassen.
  12. In der Mitte aufschneiden und nach Gusto belegen.
  13. Im Kontaktgrill bei ca. 190 Grad 2-3 Minuten grillen.

Herkömmliche Zubereitung

• Lauwarmes Wasser mit Zucker und Hefe vermischen – 15 Minuten stehen lassen.
• Restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Minuten in der Küchenmaschine kneten lassen.
• Weiter im Rezept folgen.