Drucken

Selbstgemachtes Backmalz

selbstgemachtes-backmalz-so-einfach-so-gut

5 from 1 reviews

Zutaten

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Körner 12 Stunden in Wasser einweichen
  2. Danach Wasser abgießen und ohne Wasser die Körner im Sieb belassen
  3. Nach 12 Stunden wieder durchspülen. Nach 24 Stunden fangen die Körner langsam an zu keimen.
  4. Diesen Vorgang für 2-3 Tage wiederholen. Je nach Korn dauert eine Keimung länger oder kürzer. Weizen keimt sehr schnell.
  5. Sobald die Körner sichtbar gekeimt haben, dürft Ihr sie trocknen.
  6. Vorsicht: nicht zu lange keimen lassen, dann werden die Keime grün (ein paar grüne Keime sind natürlich immer mal dabei).
  7. Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  8. Gekeimte Körner auf ein Backblech (mit Backpapier) legen und 10 Minuten bei 175 Grad O/U-Hitze trocknen und dann 20-25 bei 150 Grad Heißluft. Alle 10 Minuten die Körner auf dem Backblech etwas hin und her bewegen, damit sie schön trocknen.
  9. Danach die Körner abkühlen lassen und in einer Getreidemühle oder im Thermomix mahlen (30-40 Sekunden / Stufe 10).