Drucken

Serranito und die besten Baguettebrötchen der Welt

serranito-aus-andalusien-und-die-besten-baguettebroetchen-der-welt

Für 5 Serranitos

Baguetteblech ist notwendig, da sehr flüssiger Teig

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Baguettebrötchen

  • 100 g Milch
  • 230 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 195 g Dinkelmehl 630
  • 260 g Weizenmehl 550
  • 20 g Olivenöl
  • 2 TL Salz

Serranito

  • 400 g Pimientos de padrón (Bratpaprika)
  • etwas Meersalz
  • 5 Schnitzel (Hähnchen oder Schwein)
  • Kräutersalz
  • 200 g Serranoschinken
  • optional: etwas Mayonnaise oder Aioli 

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.

Zubereitung Brötchen

  1. Milch, Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen.
  2. Restlichen Zutaten hinzugeben und 3,5 Minuten / Knetstufe.
  3. Den recht flüssigen Teig in eine Schüssel umfüllen und 1,5 Stunden gehen lassen.
  4. Backofen auf 250 Grad O/U-Hitze vorheizen und eine feuerfest Schale mit Wasser mit in den Backofen stellen.
  5. Danach die Baguetteform fetten oder mit Backpapier auslegen und mit der Teigkarte den Teig etwas abstechen und direkt auf das Blech fallen lassen. Das erfordert etwas Übung. Brötchen etwas mehlen.
  6. Beim Einschießen der Brötchen nochmals etwas Wasser in die feuerfeste Schale schütten, damit Dampf entsteht. Bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen.
  7. Nach den 15 Minuten die feuerfeste Schale und die Baguettebrötchen aus dem Backofen nehmen.
  8. Die Brötchen aus der Baguetteform nehmen (Vorsicht, an der Unterseite sind diese noch weich) und auf ein Gitterrost legen und nochmals auf unterster Schiene bei 220 Grad 5-7 Minuten backen, damit die Unterseite schön kross wird.

Zubereitung Serranito

  1. Pimientos de padrón auf mittlerer Temperatur in einer Pfanne anbraten, bis sich weich sind. Kurz vor Ende der Garzeit etwas Meersalz hinzugeben. Umfüllen und warm halten.
  2. Die Schnitzel scharf anbraten und nur mit etwas Kräutersalz würzen.
  3. Die abgekühlten Brötchen in der Mitte aufschneiden. Wer mag, kann ein bisschen Mayonnaise oder Aioli auf die Unterseite geben.
  4. Darauf das Schnitzel, die Pimientos und den Serrano-Schinken. Sofort verzehren.

Herkömmliche Zubereitung

Zubereitung Brötchen

  • Hefe und Zucker in lauwarmer Milch und Wasser auflösen.
  • Restlichen Zutaten hinzugeben und am besten mit einer Gabel (oder der Küchenmaschine) gut verrühren.
  • Den recht flüssigen Teig in eine Schüssel umfüllen und 1,5 Stunden gehen lassen.

Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Serranito, Baguettebrötchen, Serrano, Aioli