Drucken

Sonntagsbrötchen mit Sonnenblumenkernen

sonntagsbroetchen-mit-sonnenblumenkernen-uebernachtgare

𝐙𝐮𝐭𝐚𝐭𝐞𝐧 𝐟𝐮̈𝐫 𝟏𝟐 (𝐤𝐥𝐞𝐢𝐧𝐞) 𝐁𝐫𝐨̈𝐭𝐜𝐡𝐞𝐧

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 425 g Wasser
  • 6 g frische Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 625 g Weizenmehl 550
  • 1,5 TL Salz
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Wer die Brötchen ohne Übernachtgare backen möchte, nimmt 15 g frische Hefe und lässt diese ca. 1 Stunde gehen. 

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min / Stufe 1 / 37 Grad auflösen.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 5 Min / Knetstufe.
  3. In eine Schüssel (mit Deckel oder Frischhaltefolie darüber spannen) umfüllen und über Nacht (im Kühlen z.B. kühler Keller oder Kühlschrank) gehen lassen.
  4. Am Morgen aus dem Teig 12 Teiglinge abstechen (ca. 100 g / Teigling) und rundschleifen.
  5. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bemehlen. Einschneiden und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
  6. Backofen auf 240 Grad O/U-Hitze vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit Wasser hineinstellen und ca. 22-25 Minuten backen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen.
  • Von der Maschine mindestens 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

 

Schlagworte: Brötchen, Weizenbrötchen, Sonntagsbrötchen,