Drucken

Variationen vom besten Baguette der Welt – Grandios einfach!

3 große Baguettes im Baguettblech – ohne Baguettebleich ist die Zubereitung nicht möglich, da recht flüssiger Teig

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 30 mins
  • Gesamtzeit: 40 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 660 Wasser
  • 25 Gramm Hefe
  • 780 Gramm Mehl 550
  • 2,5 TL Salz
  • 20 Gramm getrocknete Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin oder Thymian
  • 3 TL geröstet Zwiebeln

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 2 auflösen.
  2. Schüsseln bereitstellen und in jeden Topf 220 Gramm des Wasser-Hefe Gemischs füllen.
  3. NORMALES BAGUETTE: 260 Gramm Mehl & ¾ Löffel Salz hinzugeben und gut vermischen
  4. ZWIEBEL-BAGUETTE: 260 Gramm Mehl, ¾ Löffel Salz und 3 TL Zwiebeln hinzugeben und gut vermischen
  5. TOMATEN-BAGUETTE: 260 Gramm Mehl, ¾ Löffel Salz und gehackte getrocknete Tomaten & Rosmarin und/oder Thymian hinzugeben und gut vermischen
  6. Ca. 2 Stunden gehen lassen
  7. Die Masse in jeder Schüssel ergibt je 1 Baguette – Masse vorsichtig auf das Baguetteblech fallen lassen, mit Wasser einsprühen und von vorne nach hinten mit einem scharfen Messer einschneiden
  8. Backofen auf 240 Grad vorheizen und die Baguettes ca. 25-30 Minuten bei O/U-Hitze backen