Drucken

Spritzige Zitronen-Minz-Limonade

zitronen-minz-limonade-roemerquelle

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Zitronen und Limette mit heißem Wasser abspülen und gut abtrocknen. Die Früchte vierteln. (Ingwer waschen und schälen und in Stücke schneiden).
  2. Minzblätter, Zitronen, Limette (optional Ingwer, Süße) und die Hälfte des Wassers in den Mixtopf geben. Nach Schließen des Deckels ein Küchentuch o.ä. darauf legen (es spritzt nämlich).
  3. Dann 3 x Turbo drücken (TM 6: 2 x 2 Sekunden/Turbo). Danach das restliche Wasser hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 3 verrühren.
  4. Durch ein Sieb in Flaschen abseien und mit Eiswürfeln genießen.

Herkömmliche Zubereitung

• Zitronen und Limette mit heißem Wasser abspülen und gut abtrocknen. Die Früchte vierteln. (Ingwer waschen und schälen und in Stücke schneiden).
• Minzblätter, Zitronen, Limette (optional Ingwer, Süße) und die Hälfte des Wassers in den Food Processor oder Hochleistungsmixer geben und 1-2 Sekunden auf hoher Stufe zerkleinern. Die Limo färbt sich sofort gelblich. Falls die Zitrusstücke noch zu groß sind, einfach den Vorgang wiederholen.
• Danach das restliche Wasser hinzugeben und nochmals kurz vermischen.
• Durch ein Sieb in Flaschen abseien und mit Eiswürfeln genießen.