Drucken

Zwiebel-Tarte Kräutern

knusprige-zwiebel-tarte -zwiebelkuchen-garten-kraeutern
  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 12 mins
  • Kochzeit: 45 mins
  • Gesamtzeit: 57 mins

Zutaten

Menge

Teig:

  • 80 Gramm Butter
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Ei (Gr. L)
  • Prise Salz
  • 3 EL Milch

Füllung:

  • 2 Gemüsezwiebeln (ca. 500 Gramm)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Schalotten
  • 3 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 100 Gramm magere Schinkenwürfel
  • 35 Gramm Olivenöl
  • 200 Gramm Sahne
  • 3 Eier
  • 3 TL Kräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie, Schnittlauch) – gerne auch TK
  • Pfeffer
  • Salz nach Gusto (Knoblauch- und Gemüsepaste sind schon relativ salzig)

Extra:

  • 1 rote Zwiebel (in Ringen geschnitten) zum Belegen der Tarte

Zubereitung im Zauberkessel

Teig:

  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und 12 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  2. Danach 1,5 Minuten Knetstufe. In Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Füllung:

  1. Zwiebeln und Schalotten schälen und vierteln bzw. achteln (Stücke sollten ungefähr gleich groß sein). Zusammen mit der Gemüsepaste- und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Olivenöl und Schinkenwürfel hinzugeben und 4 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 2 andünsten.
  3. Die restlichen Zutaten der Füllung hinzufügen und 15 Sekunden / Stufe 3 / Linkslauf vermischen.
  4. Backofen auf 190 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  5. Tarte-Form einfetten und den Teig darauf verteilen – Tarte-Füllung vorsichtig hineinschütten und 20 Minuten bei O/U-Hitze backen.
  6. Nach den 20 Minuten (wenn die Masse etwas gestockt ist) die dünnen Zwiebelringe auf der Tarte verteilen.
  7. Nochmals ca. 25 Minuten backen.
  8. Schmeckt lauwarm am besten.

Herkömmliche Zubereitung

• TEIG: alle Zutaten von Hand zu einem geschmeidigem Teig kneten oder den Teig in der Küchenmaschine verkneten.
• Für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.
• FÜLLUNG: Schalotten, Zwiebeln schälen und klein schneiden.
• In einer Pfanne die Zwiebeln zusammen mit dem Olivenöl und den Schinkenwürfeln anschwitzen.
• Backofen auf 190 Grad O/U-Hitze vorheizen.
• Restliche Zutaten der Füllung in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verquirlen. Angedünstetes Zwiebel-Schinken-Gemisch hinzugeben und vermischen.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Schlagworte: Zwiebel-Tarte, Zwiebelkuchen