Drucken

Schwarz-Weiß Mascarpone-Träumchen

Für 4 Portionen (200 ml Gläschen, 8-10 cm hoch)

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 250 g Mascarpone
  • 400 g Magerquark/Skyr
  • 75 g Milch
  • Süße nach Wunsch
  • Mark 1 Vanilleschote oder ¼ TL gemahlene Vanille
  • Saft einer ½ Limette

Dunkle Schicht

  • 15 g Kakao
  • etwas Süße (Kakao ist sehr herb)
  • 1 TL Zimt
  • 15 g Milch

Extra

  • 10 Löffelbiskuits
  • 12 EL Palo Likör Cabraboc (alternativ Likör Deiner Wahl)
  • 75 g Espresso oder Kaffee
  • 2 TL Pistazien, gehakt oder Schokostreusel

 

Wintervariante: Gib einen TL Spekulatius- oder Lebkuchengewürz bei der dunklen Schicht hinzu.

Kindervariante: Für die Kindervariante Kaffee & Likör weglassen und die Löffelbiskuits in Kakao tränken.

Tipp: Wer es kalorienärmer möchte, kann das Dessert auch komplett mit Quark zubereiten. Dann empfehle ich aber 20% Quark, damit es cremig genug ist.

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Zutaten von Mascarpone bis Limettensaft in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf vermischen.
  2. 1/3 der hellen Masse in eine Schüssel umfüllen.
  3. Die Zutaten für die dunkle Schicht hinzugeben und 6 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf vermischen.
  4. Espresso und Likör vermischen (oder für die Kindervariante 75 ml Milch mit 1,5 TL Kakao mischen) und damit die Löffelbiskuits beträufeln. Löffelbiskuits schneiden, so dass sie in Euer Gläschen passen.
  5. Etwas von der dunklen Masse in die Gläschen geben, dann die Löffelbiskuits, dann eine helle Schicht, wieder Löffelbiskuits und als Abschluss wieder eine dunkle Schicht.
  6. Auf Wunsch mit gehakten Pistazien oder Schokostreusel toppen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Zutaten von Mascarpone bis Limettensaft mit dem Handrührgerät verquirlen.
  • 1/3 der hellen Masse in eine Schüssel umfüllen.
  • Die Zutaten für die dunkle Schicht hinzugeben und gut vermischen.
  • Espresso und Likör vermischen (oder für die Kindervariante 75 ml Milch mit 1,5 Kakao mischen) und damit die Löffelbiskuits beträufeln. Löffelbiskuits schneiden, so dass sie in Euer Gläschen passen.
  • Etwas von der dunklen Masse in die Gläschen geben, dann die Löffelbiskuits, dann eine helle Schicht, wieder Löffelbiskuits und als Abschluss wieder eine dunkle Schicht.
  • Auf Wunsch mit gehakten Pistazien oder Schokostreusel toppen.

Schlagworte: Dessert, Nachtisch, Tiramisu, Schichtdessert,